Blogger schenken Lesefreude

Blogger schenken Lesefreude – die Gemeinschaftsaktion der Blogger zum Welttag des Buches

 Wie alles begann – mein Rückblick auf das allererste Jahr 
Zur Erinnerung: 2013 fiel die große Verschenk-Aktion der Stiftung Lesen zum Welttag des Buches aus. Zwei Bloggerinnen die sich noch nie gesehen hatten, Christina von Pudelmützes Bücherwelten und ich, fanden sich auf Facebook und heckten einen Plan aus. Eine kleine, feine Aktion sollte es werden, die den Welttag des Buches online feiert. Bloß nichts aufwendiges … so dachten wir uns das.

Es kam anders. Zum Glück! Die Begeisterung der Blogger machte aus der kleinen Idee einen Riesenerfolg mit mehr als 1000 Teilnehmern, so dass wir die Aktion 2014 fortsetzten. Seit 2015 ist eine weitere Bloggerin mit dabei: Sonny von Sonny, einfach ich.

Schön wars, jedes Mal aufs Neue. Hier findet ihr die Liste der Blogs, die 2013 teilgenommen haben. 1009 Anmeldungen lagen uns zum Schluss vor.

2014 nahmen 998 Blogs teil – hier die Teilnehmerliste 2014. Und hier 2015, mit 742 Teilnehmer. 2016 war leider eine neue Webseite fällig. Damit ging viel von der alten Geschichte verloren. Seit 2016 bin ich auch nicht mehr so richtig mit dabei – so ganz losgelassen habe ich aber auch noch nicht. Deswegen versuche ich hier die Reaktionen auf das erste Jahr noch einmal zu rekonstruieren:

Berichte über „Blogger schenken Lesefreude“ 2013:

 

 
 

Kommentare sind geschlossen