Das Myoreflexkonzept – Schmerzfrei mit aktiven Muskeln

Myoreflexkonzept schmerzfrei mit aktiven Muskeln Das „Myoreflexkonzept“ ist ein Buch für Menschen, die es ganz genau wissen wollen. Wie funktioniert ein Muskel, wie ist er aufgebaut? Wie ist das Zusammenspiel zwischen Muskeln und Nerven organisiert? Was stärkt einen Muskel und was schwächt ihn? Und was hat das Gehirn mit all dem zu tun?

Muskeln, das war für mich bisher das, was ich gefühlt immer zu wenig habe und was nach dem Sport so häufig schmerzt. Das ein Muskel so viel mehr ist als ein „Werkzeug“, das meinen Körper bewegt, darüber hatte ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Das, was der Muskel tut, bildet sich im Gehirn ab. Der Körper passt sich seinem Gebrauch an.

„Ein Mensch ohne körperliche Blockaden kann seinen ganzen Körper bewusst wahrnehmen, kontrollieren und beliebig verändern. Je mehr Beweglichkeit verloren geht, desto mehr schwindet auch die Eigenwahrnehmung und damit die Verfügbarkeit über den eigenen Körper. Je mehr die Kontrolle über die jeweiligen Körperareale sinkt, desto hilfloser sind wir Ihnen auch ausgeliefert. … Der Körper gleicht diesen Spürverlust mit Ersatzbewegungen aus, bis sich schließlich Krankheiten und Schmerzen einstellen.“ S. 44

Wann habe ich eigentlich zuletzt eine neue Bewegung erlernt?

Eberhard Jörg und Peter Kensok erklären detailliert, dass an Schmerzen grundsätzlich die Muskeln beteiligt sind und dass man deswegen auch grundsätzlich über die Muskeln die Schmerzen lindern kann. „Schmerzfrei mit aktiven Muskeln“ zu leben ist das erklärte Ziel beim Myoreflexkonzept. Das Fachwissen, dass die Autoren geballt präsentieren, ist vor allen Dingen ein Appell an die Eigenverantwortung des Lesers: Kommt in Bewegung und vor allen Dingen bewegt Euch anders als bisher! Wenn ihr Euch so weiterbewegt wie bisher, wird sich auch trotz Therapie oder gar Operation nichts ändern.

Konkrete Gymnastik-Übungen machen nur einen kleinen Teil des Buches aus, obwohl auf die typischen Beschwerdefelder wie Schulter/Nacken, Hüfte und Knie detailliert eingegangen wird. „Das Myoreflexkonzept – Schmerzfrei mit aktiven Muskeln“ ist kein Buch, nach dessen Lektüre man sofort die Sportschuhe schnürt oder die Gymnastik-Matte ausrollt. Es ist ein Buch, das den Leser aus seiner Hilflosigkeit holt, ihn ausgiebig mit Fakten versorgt und die Eigenverantwortung stärkt – aber nur, wenn er keine Angst vor Fachbegriffen hat!

Infos zum Buch:

Dr. med. Eberhard Jörg
Peter Kensok
Das Myoreflexkonzept – Schmerzfrei mit aktiven Muskeln
Systemed Verlag
ISBN 978-3-942772-49-5

Im Buchhandel erhältlich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.