Ruhe im Kopf: Schluss mit dem Dauerdenken

Ratgeber Newbigging Ruhe im KopfEigentlich würde ich leidenschaftlich gerne über Jetzt! von Eckhart Tolle bloggen. Das Buch habe ich auf einer langen Zugfahrt nach Berlin in einem Rutsch durchgelesen, entgegen der Empfehlung des Autors, der dazu rät, nach jedem der kurzen Kapitel eine angemessene Pause zu machen.

Seit jener Zugfahrt habe ich immer wieder darin gelesen. Doch jedesmal, wenn ich versuche, meinen Weg mit Jetzt! in Worte zu fassen, stolpere und scheitere ich. Zu dicht, zu intensiv, zu … zu alles.

Wie Beavis und Butthead in seligen MTV-Zeiten möchte ich mich auf die Knie werfen und I’m not worth it! ausrufen.

Über Eckhard Tolle werde ich also vorläufig nicht bloggen. Macht nichts, dann blogge ich eben über Sandy C. Newbigging und sein neues Buch Ruhe im Kopf, der damit sozusagen das Jetzt! in leicht anbietet – handhabbar, motivierend, machbar. Das ist seine Stärke, die mir schon in Mind Detox angenehm aufgefallen ist.

Dauerdenken, dauerbewerten, nicht zur Ruhe kommen, nie zufrieden sein – dabei haben wir immer noch die Ahnung in uns, dass das nicht so sein muss. Wie gerne würde ich durch den Wald spazieren und einfach nur laufen und atmen. Einen Baum anschauen, ohne mich daran zu erinnern, was ich mir alles über Forstwirtschaft und Waldgesundheit angelesen habe.

Einatmen, ausatmen, fokussieren. Die Techniken sind wohlbekannt, Übung macht den Meister, Wissen auffrischen tut gut. Genau dafür ist Sandy Newbigging der richtige Autor für mich. Auffrischen: Einatmen, ausatmen. So einfach.

Und schon denke ich wieder darüber nach, ob ich nicht vielleicht doch ein paar passende Worte zu Tolle finden könnte …

Ruhe im Kopf. Das wäre fein. Ich glaube, Tolle bleibt bis auf weiteres für mich unbloggbar und ich verweile lieber noch ein wenig bei dieser Lektüre.

Infos zu den Büchern:

Sandy C. Newbigging

Ruhe im Kopf
Schluss mit dem Dauerdenken

Koha Verlag
ISBN 978-3-86728-301-4

Sandy C. Newbigging „Mind detox“ – meine Rezension

Eckhart Tolle – Jetzt! – Sonderausgabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.