Wie Erwachsene entdecken können, wie Kinder die Welt entdecken – Weltwissen der Siebenjährigen – Rezension

Das Weltwissen der Siebenjährigen „Wie Kinder die Welt entdecken können“ – so lautet der Untertitel von Donata Elschenbroichs Buch „Weltwissen der Siebenjährigen“. Mir ging es bei der Lektüre vor vielen Jahren jedoch darum, wie ich als Erwachsene die Sicht der Kinder auf die Welt entdecken könnte. Und da hat mir dieses Buch wirklich die Augen geöffnet … Doch der Reihe nach. … Weiterlesen

Krickel-Krakel – Bilder zum Weitermalen

Krickel-Krakel für eine Katze mit Buch. Eigentlich war die Katze mit Buch die allererste und überhaupt allerschnellste Adoptiv-Mama. Sie hat sich ganz spontan auf eine meiner Rezensionen beworben und außerdem auch der Aktion den nötigen Anschubser gegeben. Dafür ein dickes Danke! Aber dann kam ihr Zeitplan durcheinander, denn es kam ihr ein bisschen Buchmesse dazwischen … lest einfach ihren köstlichen … Weiterlesen

Ich bin ein schwarzer Romantiker, weil … – Blogparade des Staedelmuseums

GeschichtenAgentin

Ein Blick auf mein Facebook-Titelbild genügt, um zu erkennen, warum ich eine schwarzer Romantiker bin: ein alter Gott, Märchen der Welt, eine Muschel, eine getrocknete Rose, ein Spiegel. Die Tatsache, dass das Foto an einem sonnigen Tag und nicht in einer Vollmondnacht bei heranziehenden Gewitter aufgenommen wurde, ist den technischen Umständen geschuldet. Bei einem Gemälde wäre das nicht passiert. Ich kann mich … Weiterlesen

Permakultur für alle – Das Gartenbuch, das dazu führte, dass ich keine Gartenbücher mehr kaufe

Das Buch „Permakultur für alle“von Sepp und Margit Brunner kam 2007 zu mir. 2007 hatte ich den Garten, den ich nie gesucht habe und der mich gefunden hat, seit 5 Jahren. So vieles war dort schon geschehen – Bäume gefällt, Beete verändert, Terasse gebaut. Vieles hatte ich schon gelernt, vor allen Dingen Gärtner-Demut und Gärtner-Fachwissen. Meine Bibliothek an Gartenbücher war … Weiterlesen

Adopt a Blogger zu Gast im Krimigarten

„Ist das etwa Giersch???“ Ein Garten kann ein Krimi sein Davon ist Simone Ehrhardt, Krimi-Autorin, Garten-Besitzerin und Betreiberin des Blogs Krimigarten, überzeugt. Dort bin ich zu Gast mit meinem zweiten Beitrag aus „Adopt a Blogger“. Eigentlich ist es ja der dritte Beitrag – aber Simone hat so schnell und beherzt zugegriffen, dass sie die Folge 2 von Adopt a Blogger „Krickel-Krakel“ … Weiterlesen

Anita Blake – meine Lieblings-Trash-Serie

Anita Blake GeschichtenAgentin

Die erste Rezension, die in meinem Projekt „Adopt a Blogger – ich schreibe, ihr bloggt“ veröffentlicht wurde, gilt meiner Lieblings-Trash-Serie: Anita Blake, die Vampirhenkerin – geschrieben von Laurell K. Hamilton. Adoptiert wurde dieser Beitrag von Sara Salamander und das ist wirklich der passende Blog dafür! Ich glaube, ich werde noch wochenlang in ihrem Blog weiterstöbern … Hier geht es zu meinem … Weiterlesen

Blogparade des Staedelmuseum

Ankündigung GeschichtenAgentin Blog

Hm, ich glaube, ich lege jetzt ein paar alte Platten auf … Joy Division vielleicht … oder The Cure … suche mir ein Märchenbuch … lese ein paar Gedichte … wasche eine Ladung schwarze Klamotten … … und überlege mir dabei, warum ich ein Schwarzer Romantiker sein könnte … Grund für diese schwerwiegenden Überlegungen ist die Blogparade zur Ausstellung „Schwarze Romantik. … Weiterlesen

Mit der zweiten Runde von Adopt a Blogger geht es in den Garten – kommt ihr mit?

Folgende Gastrezensionen habe ich diesmal zu vergeben:

„Wenn Männer gärtnern und philosophieren“

und  

„Der Garten-Ratgeber, der dazu führte, dass ich keine Garten-Ratgeber mehr kaufe“

 

Seid ihr neugierig geworden?

In beiden Fällen handelt es sich um sehr unübliche Gartenbücher und nur das zweite hat einen praktischen Nutzen. In beiden Fällen ist die Philosophie des Gärtnerns entscheidend. Beide Bücher sind nichts für Menschen, die einen pflegeleichten, robusten Rasen bevorzugen und Bäume nicht ausstehen können, weil die so viel Laub abwerfen.

Jetzt höre ich aber auf mit meinen mysteriösen Andeutungen.

Wenn ihr Lust auf eines der Bücher bekommen habt und eine dieser Rezensionen veröffentlichen wollt, meldet euch bitte bei mir. Den genauen Ablauf von „Adopt a blogger – ich schreibe, ihr bloggt“ findet ihr hier.

So habe ich mir "Adopt a blogger" gewünscht!

So habe ich mir das gewünscht: Die ersten beiden Rezensionen für „Adopt a Blogger – ich schreibe, ihr bloggt“ waren ganz schnell vergeben. Sara Salamander hat die Rezension zur Vampirhenkerin adoptiert und bereits angekündigt, den Beitrag am Mittwoch in ihrem Blog zu veröffentlichen. Und genau wie die GeschichtenAgentin sich das erhofft hat, habe ich mit dieser Aktion einen neuen Blog gefunden, … Weiterlesen