Sarah Maas – Throne of Glass – Die Erwählte

Sarah J. Maas Band 1Ein richtiger Erstling

Aller Anfang ist schwer, macht dafür aber Spaß

„Throne of Glass – Die Erwählte“ von Sarah Maas ist ein Debüt einer jungen Autorin, das alle Vor- und Nachteile eines Erstlingswerkes in sich vereint.

Sarah Maas erzählt ihre Geschichte um die junge Assasinin Celaena Sardothien sehr frisch und temporeich. Dabei hat sie einen guten Blick für interessante Details und genug Ideen, um eine komplette Fantasy-Welt zu füllen. Das macht Spaß zu lesen.

Weniger Freude bereitet, das Sarah Maas etliche ihrer schönen Ideen versanden lässt oder im hoppla-hopp-Verfahren am Ende des ersten Teils auflöst. Hier mangelt es definitiv noch am handwerklichen Können. Doch das fand ich gar nicht mal so gravierend, weil es für mich durch die Frische der Erzählung und den ganz eigenen Stil der Autorin wieder wettgemacht wurde.

Eines hat mich aber wirklich gestört: die pubertär-schwärmerische Liebesgeschichte sowie die Begeisterung und Ausführlichkeit, mit der die Autorin Abendkleider und Schmuck beschreibt. Deswegen halte ich jetzt hier mein „Ich gehöre nicht zur Zielgruppe“ – Schild hoch und warte auf die Rezensionen der jüngeren Buch-Blogger.

Was meint ihr dazu?

Infos zur Fantasy-Serie:

Sarah Maas

Throne of Glass

Band 1: Die Erwählte
Band 2: Erbin des Feuers
Band 3: Kriegerin im Schatten

DTV

 

5 Kommentare

  1. Ich lese es jetzt am Wochenende und bin mal gespannt, da ich ja ebenfalls nicht zur Zielgruppe gehöre 😉

    Liebe Grüße
    Sandra ♥

  2. Ja, das ist ein passender Wochenend-Schmöker. Viel Spaß!

  3. Also mir haben sowohl Liebesgeschichte als auch Beschreibungen von Schmuck und Kleidern gefallen 😉 Ich würde mal sagen das hat weniger mit dem Alter und mehr mit dem Typ zu tun ^^

  4. Ich bin grade dabei das Buch als Hörbuch zu hören. Ich finde es bis jetzt ganz unterhaltsam. Die Beschreibungen helfen mir das besser im Kopf zu visualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.