Gamification als Lebensprinzip: Gamify your Life

Sachbuch: Gamify your Life. Durch Gamification das eigene Leben verbessern.

Gamification, das bedeutet doch Highscores sammeln und Badges freischalten, die mir alle bestätigen, dass ich einen „great job“ mache und „awesome“ sei, oder? Das war so in etwa mein Wissensstand über Gamification vor der Lektüre von Gamify your  Life – Durch Gamification glücklicher, gesünder und resilienter leben von Jane McGonigal. Falsch war das nicht. Aber Gamification ist deutlich mehr und genau in diesem „mehr“ verbirgt sich der interessante Teil. Wenn in der…

weiterlesen

Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst

Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst - Zitat

Natürlich ist mein Leserinnen-Herz für schön gestaltete Bücher besonders empfänglich. Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst hat ein wunderbar griffiges Papier mit einer leichten Struktur, ein sehr stimmiges Cover, Illustrationen, die wie ein Begleit-Akkord dem Text eine weitere Stimme hinzufügen und ein Layout, das den Inhalt unterstützt. Mein Leserinnen-Kopf hingegen sucht Inspiration und Ideen. Beide zusammen freuen sich über eine gute Geschichte und eine klug gewählte Sprache.…

weiterlesen

Mit gesunden Faszien beweglich bleiben – ohne dafür Sport zu machen

Faszien. Haben wir schon immer genutzt und vor allem schon immer gespürt. Seit gut einem Jahr lesen wir auch eine Menge darüber. Doch alles, was ich bisher gelesen hatte, hat mich nicht so wirklich … abgeholt? Abgeholt ist eigentlich ein Begriff, den man bei Romanen und Geschichten verwendet. Ich finde, er passt aber auch bei Sachbüchern und Ratgebern. Die meisten Bücher und Artikel zu Faszien, Faszien-Training und der unvermeidlichen Blackroll,…

weiterlesen

5 Dinge, die wir im Leben nicht ändern können

Buch-Cover: 5 Dinge, die wir nicht ändern können und das Glück das daraus entsteht - David Richo - Windpferd Verlag - Taschenbuch

Fünf Dinge, die wir nicht ändern können und das Glück daraus entsteht ist kein Buch für Menschen, die von sich erwarten, alles im Griff zu haben. Oder eben eines für genau diese Menschen. David Richo beginnt sein Buch ganz handfest und knackig. Die 5 Dinge, die wir nicht ändern können, benennt er gleich zu Beginn. Dann beginnt für den Leser eine Reise. Von den klaren, griffigen Fakten führt der Weg…

weiterlesen

Wut ist ein Geschenk: Gandhis Enkel erzählt

Wut ist ein Geschenk, Arun Gandhi - Gandhis Enkel erzählt

Zu Beginn seiner Pubertät war Arun Gandhi ein aufbrausender Junge, der in viele Prügeleien verwickelt war. Dabei lebten seine Eltern nach den Prinzipien der Gewaltlosigkeit – genau wie sein Großvater Mahatma Gandhi. Doch Gandhis Enkel war wütend. Als Inder in Südafrika erlebte er Rassismus; als Schüler einer katholischen Schule Willkür. Seine Eltern ahnten, dass seine Pubertät so keinen guten Verlauf nehmen konnte und schickten ihn nach Indien, zu seinem Großvater…

weiterlesen

Gabby Bernstein. Von wegen It-Girl.

Gabby Bernstein. Das Universum steht hinter Dir. Wie wir Angst in Vertrauen verwandeln. Buch. Rezension.

Das Bild, das ich von Gabby Bernstein hatte, war ein sehr buntes. Es bestand aus den Mosaiksteinchen New York, Instagram, ständig in Bewegung sein, hip. Überlagert wurde es von dem unmöglichen Begriff „Das neue spirituelle It-Girl“. Eine solche Bezeichnung löst bei mir eine reflexartige Verweigerungshaltung aus. Doch ihre Videos gefielen mir. Natürlich, authentisch und fest im Leben verwurzelt. Die Videos und ihr Hasthag #spiritjunkie, der mich immer zum Schmunzeln brachte,…

weiterlesen

Aufgeräumt denken. Gedanken und Erwartungen entrümpeln.

Aufgeräumt denken - Sachbuch von Constanze Köpp

Obwohl das Buch von Constanze Köpp „Aufgeräumt denken“ heißt, dreht sich eines der ersten Kapitel um Körper, Kleidung und Zuhause. Nun, da kommt die Autorin her und ihr erstes Buch „Aufgeräumt leben“ war ja auch eine Frischekur für die Wohnung, eine Anleitung zum Entrümpeln. Nun soll also das Denken entrümpelt werden, was definitiv leichter vonstatten geht, wenn auch die Umgebung klar strukturiert ist. Wir beginnen also bei den Dingen und…

weiterlesen

How soon is now? Ohne Krise keine Veränderung.

Daniel Pinchbeck How soon is now Sachbuch

Auf dem Burning Man Festival wollte Daniel Pinchbeck eine Revolution anzetteln. Lasst uns die Figur nicht verbrennen, das Festival nicht beenden. Wir bleiben genau hier zusammen und erarbeiten Strategien, Techniken und Anleitungen zur Rettung der Welt, denn hier auf dem Festival sind alle Menschen zusammen, die wir dafür brauchen. Die Revolution fand nicht statt, seine Idee war wohl selbst für das Burning Man Festival zu sperrig. Zum Glück. Daniel Pinchbeck…

weiterlesen

Gala Darling – Falsche Wimpern, Vollmondrituale und radikale Selbstliebe

Gala Darling Radikale Selbstliebe Sachbuch

Ich gestehe, dass ich ziemlich lange gezögert habe, Radikale Selbstliebe von Gala Darling zu lesen. Amerikanische Selbsthilfe-Autoren und ich, wir harmonieren meist nicht so sehr. Zu viel Yeah, zu viel we can Do it, zu viel Erfolgsgeschichten, zu viel Jubel. Ich bin Europäerin, Deutsche zudem. Ich mag es stiller, gerne etwas kompliziert und mit Tiefgang. Genauso mag ich aber auch das Gegenteil – im passenden Moment. Komplizierte Texte und Erlebnisse…

weiterlesen