Eigentlich für Kinder, aber: Frankfurter Museumsarchitektur

Museen in Frankfurt und ihre Architekur. Museumsarchitektur erklärt für Kinder

OK, es dürfte nur wenige Kinder geben, die ihre Eltern mit Fragen wie „Warum hat das Museum so ein spitzes Dach? Wieso hat dieses Museum Säulen und das hier keine?“ löchern. Dafür gibt es um so mehr Erwachsene wie mich, die sich freuen, wenn komplexe Zusammenhänge einfach erläutert werden. So wie in dem Buch Anschaulich. Frankfurter Museumsarchitektur für Kinder. Museen müssen praktisch sein, sie sind Landmarken, Orte, an die man…

weiterlesen

Der Buchkönig und ich: eine Glücksgeschichte

Wenn es eine Göttin des Bloggens gibt (Saraswati, bist Du das?) dann meint sie es gut mit mir. Sie beschert mir Glücksfälle wie (in chronolgischer Reihenfolge) den Hugendubel-Buchblog, Blogger schenken Lesefreude, den Kinderbuchlotsen und den Buchkönig. Gerade der Buchkönig hat mich in diesem Jahr wieder zum Staunen gebracht. Nicht, weil alle Leser und die gesamte Buchbranche unserem ideellen Preis für Bilderbücher und Kinderbücher aus Kleinverlagen zujubelt (wir arbeiten daran) –…

weiterlesen

Bilderbücher für Erwachsene oder vom Vorteil, zwei Blogs zu betreiben

Bilderbuch Frühling

Manchmal begegnen mir, wenn ich in meiner Blog-Identität als Buchkind unterwegs bin, Bilderbücher, die nicht so recht auf den Kinderbuch-Blog wollen. Das sind meist sehr schön illustrierte Bücher, bei denen mir aber die Geschichte zu wenig im kindlichen Erleben verwurzelt ist. Doch manche dieser Bilderbuch-Schätzchen gehen mir trotzdem nicht aus dem Kopf, denn sie besitzen einen Zauber, eine magische Verbindung von Illustration und Geschichte. Wenn diese Bücher für mich nicht…

weiterlesen

Adopt a Blogger: Das Gold des Hasen – Bilderbuch-Rezension

Treffen sich zwei Bilderbuch-Fans … „Das Gold des Hasen“ in der Büchernische Mit der letzten Folge von „Adopt a Blogger“ bin ich noch einmal bei Sandra in der Büchernische zu Gast. Sandra hatte im Februar (ist das denn wirklich schon wieder so lange her?) bereits meine Rezension zu dem Bilderbuch „Kleine Eule ganz allein“ adoptiert. Auch in „Das Gold des Hasen“ kommt eine Eule vor, die ihr, dem Eulen-Fan, bestimmt wieder gefallen…

weiterlesen

Hast Du den Troll gesehen? – Bilderbuch-Rezension

Diese Bilderbuch-Geschichte ist anders Hast Du den Troll gesehen? Der kleine Troll lebt sein Leben in einem Wald am Meer. Er rennt und pfeift und schmatzt und singt. Der Wald ist schief vom Wind und licht.  Auf dem Waldboden wachsen weiches Moos und reichlich Pilze. Eichhörnchen, Mäuse, Frösche, Vögel, Füchse, Wildschweine, Glühwürmchen und andere Insekten leben dort. Es gibt viel zu entdecken in diesem Bilderbuch-Wald. Aber eines gibt es nicht:…

weiterlesen

Philip Ardagh – Familie Grunz – Rezension

Kinderbuch Familie Grunz hat Ärger Band 1

„Wenn Du so schlau werden willst wie Vati, denk nicht so viel!” Familie Grunz hat Ärger und wir haben den Spaß Schubladen vereinfachen das Leben. Nicht schön, aber wahr. Die Schublade für das Buch „Familie Grunz“ würde ich mit „Olchis auf Speed“ beschriften – was wohl keine Vereinfachung ist. Ein andere Schublade. Ich stelle mir folgende Lesesituation vor: Ein Vater mit einem dibbel-schisserischen Vorgesetzten. Voll mit Bürofrust. Sein Sohn. Seinem…

weiterlesen

Lissa Evans – Stuart Horten. Acht Münzen und eine magische Werkstatt – Rezension

Spannung ganz ohne Gewalt – das Abenteuer von „Shorty“ Stuart Horten „Ich muss weg, und es kann sein das ich nicht zurückkehre. Wenn ich nicht wiederkomme, gehört meine Werkstatt und alles, was sich darin befindet dir – wenn du es finden kannst.“ „Stuart Horten. Acht Münzen und eine magische Werkstatt“ von Linda Evans ist ein bemerkenswertes, vielschichtiges Kinderbuch und bekommt von mir aus drei Gründen eine absolute Leseempfehlung: Spannung, Charaktere und Moral.…

weiterlesen

Tobias Elsäßer – Linus Lindbergh und die fünfte Dimension – Rezension

Mit „Linus Lindbergh und die fünfte Dimension“ ist die Abenteuer-Serie um die liebenswerte Erfinder-Familie erst einmal beendet. Der Vater ist zurückgekehrt, die Familie bleibt (vorerst?) in ihrem Heim und Monsieur Ohneheim konnte das Rätsel um seine Herkunft lösen. Fast alle losen Fäden wurden zusammengeführt und es blieben doch noch genug kleinere Rätsel am Rande offen, so das es vielleicht, so die Leser, der Autor und der Sauerländer-Verlag dies wünschen, eine Fortsetzung geben könnte.…

weiterlesen

Adopt a blogger bringt Bilderbücher aus dem Sauerländer Verlag

Mit meiner Serie „Adopt a blogger“ bin ich im Februar mit Bilderbüchern aus dem Sauerländer Verlag in drei wunderschönen Blogs zu Gast. Auch diesmal habe ich engagierte Blogs und hochinteressante Bloggerinnen kennengelernt und genau so habe ich es mir gewünscht! Eine Fortsetzung im März folgt bestimmt – eine Folge für den Februar steht  noch aus. Doch nun zu den Bilderbüchern im einzelnen: Die kleine Eule, die aus dem Nest fällt,…

weiterlesen