Thich Nhat Hanh – Mein Leben ist meine Lehre

THICH NHAT HANH Mein Leben ist meine Lehre Autobiographische Geschichten und Weisheiten eines MönchsAutobiographische Geschichten von Thich Nhat Hanh verspricht das Buch. Da hatte ich vor allem Spirituelles erwartet und war verblüfft, wie viel Politik das Buch enthält.

Daran habe ich gemerkt, dass ich Thich Nhat Hanh erst spät für mich entdeckt hatte. Von seinem Einsatz für Frieden in Vietnam und seiner Arbeit für eine aktiven, die Gesellschaft mitgestalteten Buddhismus wusste ich nichts. Ich kannte ihn eigentlich nur als Achtsamkeitslehrer.

Gehmeditation, achtsames Atmen und Kontemplation kommen in dem Buch definitiv nicht zu kurz, denn Achtsamkeit ist die Basis für alles im Leben Thich Nhat Hanhs. Aber für mich gab es so viel mehr zu entdecken!

Buddhistische Weisheitsgeschichten

Ich mag diese Art zu erzählen sehr: Weisheitsgeschichten, bei denen nicht am Ende fett »Fazit, Moral und das haben Sie, werter Leser, nun zu tun«. Stille Geschichten, die wie ein Samenkorn Zeit brauchen, um ihre Wirkung zu entfalten.

Bei uns werden solche Bücher gerne als buddhistische Weisheitsgeschichten bezeichnet und ich habe in der Art mittlerweile einiges gelesen. Der kleine Buddha zum Beispiel ist die sehr westliche Adaption des Themas. Der Bestseller Die Kuh, die weinte ist für mich lediglich ein Ego-Trip im Mönchsgewand. Die schönen Dinge siehst Du nur, wenn du langsam gehst ist die häppchengerechte, poetische Aufbereitung für die Generation Twitter.

Mein Leben ist meine Lehre hingegen ist wiederum ganz anders als diese drei Bücher. Ein Alterswerk, das Ruhe und Kraft ausstrahlt. Ein Buch, das nicht gefallen will, sondern einfach ist. Ein Autor, der auch noch in die Hocke gehen kann, um den Blickwinkel eines Kindes einzunehmen. Einer, dem Weltpolitik genauso wichtig ist wie das Wohlergehen der Palme vor dem Fenster seines Schreibzimmers.

Vielleicht ist es das, was dieses Buch zu einem ganz Besonderen macht: die Fähigkeit Thich Nhat Hanhs, alles gleichermaßen zu würdigen – die Frage eines Kindes und die Begegnung mit einem Politiker, das ganz Kleine genauso wie die großen Fragen der Weltgeschichte.

Aus all diesen Bereichen, die zu seinem Leben gehören, erzählt er uns Geschichten. Dann geht er mit achtsamen Schritt, jede Bewegung mit dem Atem verbunden, weiter – und lädt uns damit ein, es ihm gleich zu tun.

Gelehrt wird nicht nur mit Worten.
Gelehrt wird durch die Art,
wie man sein Leben lebt.
Mein Leben ist meine Lehre.
Mein Leben ist meine Botschaft.

Thich Nhat Hanh

 

Angaben zum Buch:

Thich Nhat Hanh

Mein Leben ist meine Lehre
Autobiographische Geschichten und Weisheiten eines Mönchs

O.W. Barth im Droemer Knaur Verlag

ISBN: 978-3-426-29277-8

Kurz-Rezension bei Buddhismus Aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.