Buchs – es kommt darauf an, was man daraus macht: Jardin Eyrignac

Jardin Eyrignac Schattenplatz mit Sichtachse

Jardin Eyrignac Schattenplatz mit Sichtachse

Kann sich noch jemand an den alten Werbespruch der Zement­wirtschaft erinnern? „Beton – es kommt darauf an, was man daraus macht.“

Buchs war für mich immer so etwas wie der Beton im Garten. Ein williger Werkstoff, der genau zeigt, was der Gärtner alles nicht kann und was der Standort des Gartens alles nicht hergibt.

Die Gärtner aus dem Jardin Eyrignac hingegen zeigen, was jenseits des Reihenhausgartens mit Buchs alles möglich ist: Formschnitt in Vollendung.

Prachtvolle umrandete Wege, Sichtachsen, die den Blick lenken, lauschige Ecken, Umrahmungen für üppig blühende Beete, geheime Gartenzimmer, schattige Plätze und von der Sonne beschienen Plätze. Dieser Garten bietet einfach alles, was mit Buchs möglich ist und das in einer Formvollendung, wie ich sie noch nirgendswo gesehen habe. Auch in Großbritannien nicht.

Im Jardin Eyrignac gibt es kein welkes Blatt, keine zerzaustes Ästchen, keinen krummen Zweig. Nur Perfektion. Und freies WLAN – zumindestens im vorderen Teil des Gartens – und jemanden, der Instagram-Bilder mit dem #eyrignac wahrnimmt.

Bei so viel Pflegeaufwand wundert es nicht, dass Jardin Eyrignac 12,50€ Eintritt kostet (Stand 2015). Ob der Garten das wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich war auf jeden Fall beeindruckt.

Möge der Buchsbaumzünsler dort niemals ankommen!

Mein Buchs im eigenen Garten darf aber auch weiterhin wild vor sich hinwuchern und den hässlichen Maschendrahtzaun des Nachbarn verdecken. Das macht er nämlich ohne Formschnitt ganz hervorragend.

Informationen zum Garten:

Jardin Eyrignac

Les Jardins du Manoir d’Eyrignac
24590 SALIGNAC Dordogne – Périgord

Webseite Jardin Eyrignac

Selfie im Jardin Eyrignac

Selfie im Jardin Eyrignac

Ein Kommentar

  1. wunderbar dieser Garten, eine andere Welt, man kann ringsum alles vergessen, man kann sich fallenlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.