Meine Buchtipps im Netz

Buch Blog GeschichtenAgentinRezensionen und Buchtipps.
Hier auf dem Blog und anderswo.

Hier auf meinem Buch-Blog findet Ihr Rezensionen und Artikel zu folgenden Themen:

Doch die Online-Welt ist groß und bunt und Buchtipps lauern überall!

So kommt es, dass ich nicht nur hier auf meinem eigenen Buch-Blog über Bücher schreibe. Ihr findet ihr mich unter anderem auch noch hier:

Buchkind-Blog

Buchtipps vom Buchkind

Buchkind-Blog. Bilderbuch und Kinderbuch-Blog

Und das kam so: Zuerst habe ich hier als GeschichtenAgentin auch über Kinder- und Jugendbücher gebloggt.

Mittlerweile ist aus meinen Buchtipps für Kinderbücher und Bilderbücher ein eigener Blog geworden – Buchkind-Blog. Dort veröffentliche ich mindestens einen neuen Beitrag pro Woche.

Jugendbücher hingegen werde ich auch weiterhin hier rezensieren – allerdings derzeit nur gelegentlich, da sich meine Buch-Interessen mehr Richtung Sachbch verlagert haben.

Meine Interessenlisten auf Facebook

Mein persönliches Online-Wohnzimmer befindet sich auf Facebook. Dort fühle ich mich wohl und so trifft man mich sehr zuverlässig hier an. Auf Facebook veranstalte ich so allerlei, betreibe eigene Seiten zu meinen Blogs und tobe meine Sammelleidenschaft auf meinen Interessenlisten aus.

Am bekanntesten ist meine Interessenliste der Buch-Blogs auf Facebook. Stand heute (September 2014) befinden sich auf diesem News-Feed über 800 Blogs und die Liste wird von über 900 Abonnenten gelesen.

Ganz neu entsteht gerade eine Liste der Bilderbuch- und Kinderbuch-Blogs auf Facebook. Dort sammel ich wirklich reine Kinderbuch-Blogs, die sich ausschließlich diesem Thema widmen.

Die Facebook-Aktivitäten von rund 530 Buchhandlungen könnt ihr auf dieser Liste verfolgen. News und Buchtipps von rund 450 Verlagen findet ihr hier auf Facebook.

Alle Listen sind öffentlich und können gerne abonniert und weiter empfohlen werden! Update 2017: Facebook hat die Listenfunktion zwar eigentlich mittlerweile eingestellt, die Links funktionieren aber immer noch.

Meine Zeit bei Hugendubel

Von April 2011 bis September 2012 habe ich für Hugendubel gebloggt:

Buchtipps über Pappbilderbücher, Kinderbücher, Bilderbücher, Sachbücher, Lebenshilfe, Esoterik, Spiritualität, Yoga, CDs, Reiseführer, Spiele, Fantasy, Gartenbücher, Bildbände und Krimis bis hin zu Anekdoten aus dem Buchhändler-Alltag. Eben einfach über alles, was mich interessiert.

Leider wurde der Hugendubel-Blog mittlerweile eingestellt. Doch meine Blog-Beiträge findet ihr noch hier im Wayback-Archiv – viel Spaß beim Stöbern!

Und dann gibt es mich und meine Buchtipps noch bei …

Ansonsten findet man mich noch hier und da – meist unter Klarnamen, manchmal als GeschichtenAgentin. Spannend finde ich momentan das, was bei Mojoreads entsteht.

Viel Spaß habe ich auch mit meiner neu angelegten Buch-Wunschliste auf Pinterest, die ihr hier entdecken könnt. Meine ganz aktuellen Lektüren – ich lese meistens mehrere Bücher gleichzeitig – könnt ihr fast immer bei Instagram zuerst entdecken.

Bücher sind nicht alles im Leben: der Grooveblog

Gemeinsam mit meinem guten Freund Heiko Dörr habe ich noch ein weiteres Projekt am Start, das uns beiden viel Spaß macht: Grooveblog

 

Grooveblog - die Buchhändlerin, der Buchhändler und der Groove. Auf Facebook.

Grooveblog – die Buchhändlerin, der Buchhändler und der Groove. Auf Facebook.

Ich zitiere hier aus unserem Info-Text (den wahrscheinlich auf Facebook niemand finden und lesen wird):

„Buchhändlerinnen und Buchhändler hören nur Klassik, Liedermacher oder gar keine Musik (weil sie beim Lesen stört)?

FALSCH!

Eine Buchhändlerin, die auf Rock´n´Roll in allen Varianten steht. Und auf Johnny Cash. Und auf klassische indische Musik.

Ein Buchhändler, der Soul, Funk und auch sonst eher POPulären Tonaufnahmen zugeneigt ist und eine Schwäche für die 80er Jahre hat.

So richtig einig waren und sind wir uns in musikalischen Fragen eher selten. Aber einen gemeinsamen Nenner gibt es definitiv. Und der heißt Prince. Wahrscheinlich weil er wie kein anderer das Schräge und den Groove in seiner Musik vereinigt.“

Damit habt Ihr jetzt einen groben Überblick über meine Online-Aktivitäten. Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinen Buchtipps und freue mich auf Eure Kommentare!

 

2 Kommentare

  1. Hallo Dagmar, nun folge ich Dir schon eine ganze Zeit genüßlich auf instagram und habe eben erst entdeckt, daß Du diesen Blog hier betreibst. Ich mag bei Deinen Beiträgen die Mischung aus interessanten Fotos, Nachdenklichkeit und Humor und Deinen absolut unabhängigen Geist. Wollte was zu dem Bilderbuch von Helmut Spanner sagen über Minimaus. Als Mutter von drei Kindern muß ich sagen, daß alle drei als sie das entsprechende Alter hatten sich mit den Bilderbüchern von Helmut Spanner ( Ich bin die Kleine Katze etc) sehr gut beschäftigt haben. Sie hatten da so viel zu entdecken. Zugegeben, wenn ich etwas über DER GEHEIME GARTEN von Frances H. Burnett schreiben darf, schlägt mein Herz höher. Bei Spanners Bilderbüchern muß ich einfach ganz nüchtern sagen, sie gehören zu den besten Bilderbüchern für diese Altersgruppe, die die Kleinkinder zum Verweilen und genauen Beobachten einlädt und sie ständen zusammen mit von KLOPF AN von Anna-Clara Tidholm vermutlich auf der Zweijährigen-Bestsellerliste, wenn man diese selbst abstimmen ließe;)

    • Liebe Juliane,
      ich glaube, meine Onliner-Welt wirkt auf Außenstehende etwas labyrinthisch 😉 Aber schön, dass Du mich jetzt auch hier, und dort und dort drüben entdeckt hast!

      Ich plädiere auf jeden Fall für die Bestenliste der Zweijährigen – das wäre eine fast Novitäten-freie Bestenliste, die sich auf das Wesentliche konzentrieren würde: richtig gute Bücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.