Einatmen, ausatmen? Da geht noch mehr: Atemtechniken

Buch und Kartenset: Atemtechniken Zahlreiche einfache Atemübungen zur Selbstheilung, Verjüngung und Harmonisierung Markus Schirner Atemtechniken Zahlreiche einfache Atemübungen zur Selbstheilung, Verjüngung und Harmonisierung Markus Schirner

Einatmen, ausatmen. Klappt doch. Warum sollte ich dafür ein Buch benötigen? Das entsprach in etwa meinem Denken und meinem Wissensstand, bevor ich mit Yoga anfing und bevor ich Markus Schirners Buch „Atemtechniken“ für mich entdeckte. Von Atempausen oder der Tatsache, dass man auch in die Schulterblätter atmen kann, hatte ich damals noch nichts gehört. Noch schlimmer: Ich hatte es auch noch nie erfahren.

Das, was so trocken im Yoga-Unterricht als „vollständige Yoga-Atmung“ beschrieben wurde, war der erste Augenöffner. So viel Raum im Körper! So viel Beweglichkeit, die dem Atem folgt! Meine Neugier war geweckt und ich griff zum Buch.

130 Seiten später dachte ich: Ich muss nie wieder ein Buch über Atemtechniken lesen – in diesem kleinen Taschenbuch ist alles enthalten.

Atemtechniken – das Kartenset. Ein spielerischer Weg für mehr Praxis.

Das war 2006. Jetzt sind Karten zum Buch erschienen. Die musste ich natürlich haben. Die erste Karte, die ich zog, war die Bauchatmung. Und wie das beim spielerischen Umgang mit Orakelkarten so ist, war es genau die richtige Karte für mich in diesem Moment. Sie steht jetzt so, dass ich sie täglich vor Augen habe und mich daran erinnere, wie es ist, wirklich fließend, geschmeidig und tief in den Bauch zu atmen. Das ist nämlich im wahrsten Sinne zu kurz gekommen, seit ich einen Schreibtisch-Job habe.

Natürlich muss man mit den Karten nicht herum-orakeln. Sie lassen sich auch ganz praktisch als Übungskarten verwenden – zum Beispiel als Atemübung innerhalb einer Yoga-Stunde. Oder auch einfach so: Ich tue mir schnell etwas Gutes und konzentriere mich auf meinem Atem. Kann ich nur empfehlen!

Weitere Infos zu Buch und Kartenset:

Markus Schirner
Atemtechniken
Zahlreiche einfache Atemübungen zur Selbstheilung, Verjüngung und Harmonisierung

Schirner Verlag

Taschenbuch
Kartenset

Was gut dazu passt: Mini-Pausen mit Tai Chi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.