Ein gut getarntes Lehrbuch der Hauswirtschaft – lässig und nützlich

Fast ein Lehrbuch der Hauswirtschaft: Und FERTIG!
Zeit, Geld und Nerven sparen im Haushalt – Das Willicks-Prinzip

Dieses Buch teilt das Schicksal vieler Ratgeber: Es wird häufiger gelesen als darüber gesprochen und geschrieben wird. Ob Fußpilz, Haushaltsführung oder versterbende Zimmerpflanzen: Einen Ratgeber liest man, weil man ein Defizit verspürt. Wenn es sich dabei um ein schickes Thema wie Female Empowerment oder Anti-Rassismus handelt, zeigt man noch gerne: Ich empfinde einen Mangel und ich möchte ihn beheben. Doch wer mag schon Nachholbedarf bei grundlegenden Hauswirtschafts-Themen wie Putzen oder Wäsche waschen zugeben?

Ich bin jetzt über 50 und gestehe, dass es immer noch genug Arbeiten im Haushalt gibt, die ich schneller, besser oder einfach nur geschickter erledigen könnte. Dazu kam, dass ich während der Corona-Krise mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbrachte und mir Stellen auffielen, die ich sonst übersehen habe. Spinnweben im Treppenhaus, ehemals weiße Fugen in der Dusche und Konserven, die ich einem Museum spenden könnte – in der Phase habe ich sie alle gefunden.

„Und fertig! Zeit, Geld und Nerven sparen im Haushalt“ von Yvonne Willicks kam also für mich genau richtig. Im Prinzip ist es ein gut getarntes Schulbuch, ein lässig daher kommendes Lehrbuch der Hauswirtschaft. Leichter putzen und Wäsche waschen, Ordnung halten, geplant Einkaufen und Vorräte anlegen aber auch einfache Handarbeiten wie Löcher stopfen und kleine Reparaturarbeiten im Haushalt – das sind die Themen. Dabei geht sie auch auf Fragen des Umweltschutzes ein und gibt Tipps für eine nachhaltigere Haushaltsführung.

Ein Grundlagenwerk, das ich gerne damals schon, als ich in meine erste eigene Wohnung zog, gehabt hätte. Aber Tipps für Erleichterungen und Vereinfachungen nehme ich auch heute noch gerne an!

Infos zum Ratgeber:

Yvonne Willicks

Und fertig!
Zeit, Geld und Nerven sparen im Haushalt

Becker Joest Volk Verlag

„Nichts führt schneller zum Ziel, als es gleich richtig zu machen“ ist das Motto des Ratgebers. Und das hier mein Lieblingsbild:

Boden wischen und sich dabei nicht verlaufen!

Und auch bei der Hausarbeit gilt: einatmen – ausatmen nicht vergessen!

Mehr Tipps zu Sachbüchern & Ratgebern findet ihr in dieser Facebook-Gruppe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.