Aromatherapie – pflegen & heilen mit ätherischen Ölen

Alles drin. So könnte ich meinen Eindruck von dem Buch „Aromatherapie für Frauen“ zusammenfassen.

Das Standardwerk beginnt mit einer kompetenten, fachlichen Einführung in das Universum der Düfte, Aromen und ätherischen Öle. Dabei geht es immer ganz konkret um die Frage, wie und warum ätherische Öle wirken. Dafür werden durchaus mal Begriffe wie 1-p-Menthen-8-Thiol verwendet, denn das ist der Stoff, der im Grapefruit-Öl die stimmungsaufhellende Wirkung verstärkt. Doch trotzdem ist das Buch kein schwieriges Fachbuch: Trotz aller Ausflüge in die Chemie und Medizin ist es stets gut lesbar.

Der eigentliche Schatz sind jedoch die über 250 Rezepte für Heil- und Pflegeprodukte. Wer Naturkosmetik selbst herstellen möchte, findet in diesem Ratgeber erprobte Anleitungen für Cremes, Deos, Shampoo und Zahnpasta. Sogar an ein Mittel zur Glättung von Narben haben die Autorinnen gedacht.

Doch ätherische Öle können mehr als nur pflegen – sie sind Begleiter in allen Lebenslagen von Pubertät bis Wechseljahre und Alter. Zudem können sie uns im Kampf gegen Viren und Bakterien unterstützen und die Heilung bei vielen Alltagsbeschwerden wie Kopfschmerzen und Magen-Darm-Problemen fördern.

Ätherische Öle gehören also nicht nur auf den Frisiertisch, sondern auch in die Hausapotheke – am besten zusammen mit diesem Buch!

Angaben zum Buch:

Sabrina Herber & Eliane Zimmermann
Aromatherapie für Frauen
Das Selbsthilfe-Buch für bewusst lebende Frauen

Zyklus, PMS, Körperpflege, Sexualität, Psyche und Wechseljahre ganzheitlich begleiten

Joy Verlag

Passt gut dazu: Die Kräuter in meinem Garten. 500 Heilpflanzen und 2000 Anwendungen.

3 Kommentare

  1. Hey!
    Ich danke für die Buchempfehlung. Ich bin auf der Suche nach einem guten Buch zum Thema ätherische Öle, vor allem eines, dass auch Rezepte enthält, um Handcremes usw. selbst herzustellen. Ich werde mir dieses Buch wohl jetzt mal genauer anschauen.
    Hab ein schönes Wochenende
    Yvonne

  2. Hallo, ich habe erst vor ein paar Wochen mal nach Büchern zu ätherischen Ölen gesucht und bin dann auch auf Bücher von Eliane Zimmermann gestoßen. Aber sie hat einige geschrieben, die alle ähnlich scheinen. Kennst du noch mehr von ihr?
    Ich bin blutiger Anfänger auf dem Gebiet, habe die Öle bisher lediglich in einer Duftlampe verwendet.
    Lg, Kathrin

    • Die anderen Bücher kenne ich leider nicht! Dieses hier lohnt sich vor allem dann, wenn du mehr mit den Duftölen machen willst, als sie nur in der Duftlampe zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.