#bookupDE in der Stadtbibliothek Mannheim – 25. 10. 2015

#bookupDE beim Börsenblatt

Maskottchen des #bookupDE beim Börsenblatt

Das erste (und bisher leider einzige) #BookupDE, das ich besucht habe, fand im April 2015 in den Redaktionsräumen des Börsenblatts statt. Toll war das, sehr interessant und sehr spaßig. Gerne wieder dachte ich danach.

Jetzt wird ein #bookupDE sozusagen direkt bei mir vor der Haustür stattfinden. Die Bücherei Mannheim lädt zum Blick hinter die Regale ein – klar, dass ich mir den Termin schon notiert habe!

Das schreibt die Stadtbibliothek Mannheim auf Ihrer Facebook-Seite:

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Stadtbibliothek!

Bei unserem ersten ‪#‎bookupDE‬ können Sie unsere internen Abteilungen kennen lernen und den Weg eines neuen Buches durch die Bibliothek verfolgen. Anschließend stellen wir uns und unsere Angebote im „N³-Bibliothekslabor“ vor und geben Gelegenheit zum Ausprobieren und Selbermachen mit 3D-Drucker und Buchwerkstatt.

Abgerundet wird der Abend mit einer Führung durch die Zentralbibliothek. Für das leibliche Wohl ist mit kleinen Snacks und Getränken gesorgt!

Die kostenlose Veranstaltung startet um 16 Uhr im Foyer des Dalberghauses in N 3, 4 und wird ca. zweieinhalb Stunden dauern. Bitte melden Sie sich verbindlich an unter stadtbibliothek.jungle[at]mannheim.de „

Alle Informationen zur Veranstaltung findet Ihr auch hier auf Facebook.

Doch was ist überhaupt ein Bookup? Ein nettes Treffen von Menschen, die genauso gerne lesen wie sie online sind – das wäre eine sehr knappe Umschreibung. Viel besser und genauer erklärt das der Antriebsmotor Stefanie Leo hier auf ihrem Blog.

Sehen wir uns beim #bookupDE in der Stadtbibliothek Mannheim am 25. Oktober 2015?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.