Presseschau: Blogger schenken Lesefreude und Iron-Buchblogger

Logo Iron-Buchblogger

Zumindestens mein Buchkind ist ein Iron-Buchblogger

Seit August 2013 gibt es die Iron-Buchblogger. Das ist ein Zuschammenschluss von Bloggern, die sich „verpflichten“, mindestens einmal die Woche zu bloggen.

Da ich bei dem Projekt mit meinem Buchkind, meinem Bilderbuch und Kinderbuch-Blog, dabei bin, ist diese Woche meine Kurzvorstellung bei den Iron-Buchbloggern erschienen. Darin kläre ich über meine multiplen Blog-Persönlichkeiten auf und verrate, was bisher mein größter Fehler beim Bloggen war.

Dabei fiel mir mal wieder auf, dass die Frage „Wo findet man Dich im Internet?“ sich nicht mehr kurz und knapp beantworten lässt. Zwei ganze Blogs und zwei halbe – GeschichtenAgentin, Buchkind sowie Bloggerschenken Lesefreude und Grooveblog. Facebook, Twitter, Instagram. Iron-Buchblogger, LovelyBooks, Was liest Du. Ganz neu: tao.de, der Nachfolger des Weltinnenraums.

Und immer noch nicht alles ausprobiert, worauf ich neugierig bin!

Wohin meine Neugier führen kann sieht man sehr schön an Blogger schenken Lesefreude. Die Anmeldephase für die Online-Party der Blogger zum Welttag des Buches geht jetzt in die heiße Phase. Bis zum 20. April kann man sich auf jeden Fall noch anmelden. Wenn es wieder so viele kurz entschlossene gibt wie letztes Jahr, auch länger. Wir sehen das nicht so eng. Blogger sind ein wildes und freies Völkchen. Regeln werden meist nur als Empfehlungen betrachtet, also stellen wir auch nur so wenig Regeln wie unbedingt nötig auf.

Sehr gefreut haben wir uns über den Artikel in der Online-Ausgabe des Börsenblatts. Im Gegensatz zum letzten Jahr gab es auch keine „seltsamen“ Kommentare. Ich werte das als gutes Zeichen, dass die Buch-Blogger jetzt als Teil der Buchbranche wahrgenommen werden.

„Die Buch-Blogger“ – das kann man natürlich nicht so verallgemeinern. Die Bandbreite der Buch-Blogs ist enorm! Doch so ein paar Ticks haben wir dann doch gemeinsam. Einige davon wurden äußerst amüsant im Artikel des Herrn Büchernische zusammengefasst – 2×5 Dinge, die man wissen sollte, BEVOR man mit einer Buchbloggerin zusammenzieht.

Ich freue mich schon auf Teil 2 – und da Sandra aus der Büchernische ebenfalls Mitglied der Iron-Buchblogger ist, werde ich bestimmt nicht allzu lange darauf warten müssen.

2 Kommentare

  1. Mit Sicherheit musst du nicht zu lange warten :-)) er tippt noch fleißig an dem einen oder anderen Punkt, aber er ist fast fertig. Meine Fotos noch dazu als Illustration und Teil 2 kann online gehen und die Welt erfreuen g*

    Gute-Nacht-Grüße ♥
    Sandra & Ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.