Pinterest und andere Fachbuch-Highlights

Ich kann es einfach nicht lassen. Wenn ich ein neues Arbeitsgebiet bekomme, hole ich mir ein Buch zum Thema.

Lernen heißt für mich immer noch, zu Büchern zu greifen. Das gilt auch für Online-Themen. Dabei würde ich zu Pinterest im Internet mehr Artikel finden, als ich in absehbarer Zeit lesen könnte.

Wozu brauche ich also überhaupt noch ein Fachbuch? Ginge es nicht auch ohne?

Das Fachbuch ist tot, weil man sich alle Informationen auch selbst im Netz zusammensuchen kann.

Das Fachbuch lebt, weil es mir Recherche-Zeit sparen kann. Diese Zeit hat schon der Autor für mich aufgebracht.

Für mich gilt der zweite Satz, was aber auch dazu führt, dass ich höhere Ansprüche an ein Fachbuch stelle. Einem Online-Artikel verzeihe ich Rechtschreibfehler und Unvollständigkeit eher. Bei einem Buch erwarte ich sorgfältige Arbeit und einen wohl überlegten Aufbau. Für mich besitzt ein Buch immer noch eine höhere Wertigkeit.

Das eine oder andere Fachbuch hat meine Erwartungen in dieser Hinsicht nicht erfüllt. Die Gründe dafür sind vielfältig. Schlechter Aufbau, unübersichtliches Layout, fehlender roter Faden und unklare Erläuterungen. Und immer wieder: überdimensioniertes Autoren-Ego und der Versuch des Autors, sein Fachbuch als Litfasssäule für seine eigene Firma zu nutzen.

Es gibt viele Gründe, warum ein Fachbuch scheitern kann.

Diesmal hingegen hatte ich Glück. „Pinterest – Ein Guide für visuelles Social-Media-Marketing“ von Andreas Werner übertrifft meine Erwartungen. Es ist gründlich. Es ist gut recherchiert. Es ist verständlich geschrieben. Es ist gut aufgebaut. Und es deckt wirklich alle Pinterest-Einsatzbereiche ab. Es ist knackig kurz und doch umfassend.

Aber, lieber Verlag – da sind Euch doch noch so einige Vertippsler und falsche Sätze durchgerutscht …

Macht aber nichts, denn die Lektüre hat sich wirklich gelohnt!

Infos zum Buch:

Andreas Werner
Pinterest
Ein Guide für visuelles Social-Media-Marketing

mitp Anwendungen

MITP Verlag
ISBN: 3826694643

Weitere Fachbuch-Highlights gesucht? Hier und hier zum Beispiel!

Ein Kommentar

  1. Pingback:Buchwunschliste auf Pinterest - eine Alternative zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.