Das ist das Bauhaus!

Das ist das Bauhaus!
50 Fragen - 50 Antworten. Buch aus dem Seemann Henschel Verlag. Liegt auf dem Bild im Fahrradkorb vor der Kulisse der Bergstraße.

Klug konzipiert, gut geschrieben, genial illustriert und zudem noch eine Meisterleistung der Buchherstellung: „Das ist das Bauhaus!“

In 50 Fragen und Antworten führt uns Gesine Bahr durch die Welt des Bauhaus und erklärt uns das Konzept, die Philosophie und die weltweiten Auswirkungen der Design-Schule. Unterstützt wird sie dabei von Halina Kirschner, deren Illustrationen die Schwerpunkte der Kapitel ins Rampenlicht rücken.

Auch andere Bauhaus-Bücher versuchen, uns einen Überblick zu verschaffen. Aber die Herangehensweise von „Das ist das Bauhaus!“ sticht aus der Flut an Neuerscheinungen heraus. Dank klug gewählter Fragen beleuchten Autorin und Illustratorin das Bauhaus aus vielen verschiedenen Blickwinkeln und verschaffen dem Leser damit einen umfassenden Überblick. Gerade für Leserinnen wie mich, die mit einem bunten Sammelsurium an Wissensbruchstücken und Anekdoten zum Thema Bauhaus in das Buch starten, erweist sich dieses Konzept als genial.

Dieses Buch kuratiert in meinem Gehirn meine bunt zusammengewürfelte Sammlung aus Wissensschnipseln zu einer strukturierten Bauhaus-Ausstellung, die sowohl Künstlerbiographien, politisches Umfeld, Architektur- und Kunstgeschichte, Philosophie, Entwicklung des Industriedesigns, den wirtschaftlichen Rahmen und die Auswirkungen des Bauhaus auf unser heutiges Leben umfasst. Die knappen Kapitel sorgen für eine kurzweilige Lektüre, die aber nie ins anekdotenhafte abgleitet. Die Illustrationen unterstreichen den Charakter der Fragen, zeigen Kernaspekte auf und lenken meine Konzentration.

Gestaltung, die einen Unterschied macht

Damit spielt „Das ist das Bauhaus!“ die Stärken des gedruckten Buchs aus: die ruhigere Art des Lesens und die klug genutzten Möglichkeiten der Buchgestaltung sorgen für eine nachhaltigere, umfassendere und besser strukturierten Annäherung an das komplexe Thema als es Webseiten, Podcasts oder Filme ermöglichen.

Überhaupt die Buchgestaltung: ich zähle mich selbst nicht unbedingt zu den Buch-Kuschlern. Niemals würde ich an einem neuen Buch riechen. Ich will einfach nur lesen, das Medium ist für mich zweitrangig. Trotzdem kann ich mich für gute Handwerkskunst begeistern: an diesem Buch stimmt einfach alles – Papier, Einband, Druckqualität, Text-Layout. „Das ist das Bauhaus!“ ist ein schönes Buch, aber es ist nicht schön um seiner selbst willen. Die gut durchdachte Gestaltung sorgt für einen einfacheren Zugang zum Thema Bauhaus und hilft dem Leser auf jeder Seite, sich der komplexen Materie zu nähern.

Damit schließt sich der Kreis zu meinem Lob am Anfang – und zur Bauhaus-Philosophie, denn dieses Buch zeigt, was gute Gestaltung vermag.

Angaben zum Buch:

Gesine Bahr – Text
Halina Kirschner – Illustrationen

Das ist das Bauhaus!
50 Fragen und Antworten

Seemann Henschel Verlag

Mehr zum Bauhaus auf meinem Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.