Das Mädchen auf dem Motorrad: die Geschichte der Anne-France Dautheville

Bilderbuch: Das Mädchen auf dem Motorrad. Wie Anne-France Dautheville als erste Frau die Welt mit dem Motorrad umrundete.

Motorrad gefahren bin ich nie. Alleine gereist auch nicht. Doch den Wunsch, einfach immer weiter zu fahren, zu laufen, von hier nach woanders – den kenne ich. Große Sehnsucht und Freiheitsliebe, gepaart mit Neugier und ein wenig Abenteuerlust: Das ist es, was der Heldin in »Das Mädchen auf dem Motorrad« die Kraft gibt, loszuziehen.

Das Bilderbuch basiert auf einer wahren Geschichte aus den siebziger Jahren. Als erste Frau der Welt umrundete Anne-France Dautheville die Erde auf ihrem Motorrad. Sie reiste alleine und war fast 10 Jahre lang unterwegs. Ihr Weg führte sie unter anderem nach Afghanistan und Indien. Aber auch in Kanada war eine alleinreisende Frau auf einem Motorrad eine Sensation.

»Das Mädchen auf dem Motorrad« ist in einem Verlag für Bilderbücher erschienen. Trotzdem bespreche ich es nicht auf meinem Kinderbuch-Blog, sondern hier, zwischen Romanen und Sachbüchern für Erwachsene. Denn genau wie die Heldin der Geschichte ist auch das Buch ein Grenzgänger.

Es kommt daher wie ein Bilderbuch für 5-Jährige, doch dürften sich kleine Kinder nur für bestimmte Aspekte interessieren. Seine Illustrationen versprühen Retro-Charme und doch erzählt es eine hochmoderne Geschichte. Es tarnt sich als Biografie und nimmt sich erzählerische Freiheiten heraus. Es ist ein Abenteuerbericht und pure Poesie. Selbstbewusst und mutig, verträumt und sehnsüchtig.

Das macht es für mich zu einem Buch für motorradfahrende Mütter und Tanten, die ihren Töchtern und Nichten etwas auf den Weg mitgeben wollen: Mut, Vertrauen und ein Vorbild. Für pubertierende Mädchen, damit sie nicht den Glauben an die Schönheit der Welt verlieren. Für Weltreisende, die bald wieder aufbrechen wollen, egal, wohin. Und natürlich für alle Männer und Frauen, die so wie Anne-France Dautheville den Ruf der Straße hören.


Angaben zur Bilderbuch-Biografie:

Amy Novesky
Illustriert von Julie Morstad
Übersetzt von Anna & Lukas Kampfmann

Das Mädchen auf dem Motorrad

Bilderbuch für Erwachsene und für Kinder im Grundschulalter

Zuckersüß Verlag


Biografien von Frauen, die ihren eigenen Weg gingen – Künstlerinnen, Dichterinnen und Denkerinnen:

Mehr Bilderbuch-Tipps findet ihr auf meinem Buchkind Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.