Die Sache mit der Liste – sind 1000 Abonnenten möglich?

Bücher Ganesh GeschichtenAgentinAm Anfang stand meine Neugier.

Mittlerweile steht da eine Liste.

Dummerweise hat diese Liste nur eine Nummer und das behagt mir als GESCHICHTENAgentin überhaupt nicht. Hätte Facebook für mein Herzensprojekt nicht wenigstens einen Buchstabencode vergeben können?

Denn hinter http://www.facebook.com/lists/166330200154369 verbergen sich Geschichten, sehr viele Geschichten, und Menschen, sehr viele Menschen, die Geschichten lesen, Geschichten schreiben und über Geschichten schreiben.

Ein Paradies für mich!

Am Anfang habe ich aus Neugier BuchBlogs gesammelt, die auf Facebook aktiv sind. Das hatte für mich den charmanten Vorteil, nicht nur an die neuesten Buchtipps zu kommen, sondern auch ein bisschen mehr über die Menschen hinter den Blogs zu erfahren. Daraus entstanden die ersten Kontakte, die Liste wurde von Bloggern abonniert und geteilt. Auf einmal waren 100 Blogs auf der Liste versammelt – aber deutlich weniger Abonnenten. Das weckte meinen Ehrgeiz. Schließlich hatten die Blogger mehr verdient – mehr Leser!
Mission gelungen: heute lesen 467 Abonnenten Neuigkeiten aus 321 BuchBlogs.
Tendenz steigend.

Was wiederum meinen Ehrgeiz weckt – 1000 Abonnenten sind möglich, oder?

Buchbegeisterte, bloglesende, neugierige, begeisterungsfähige Menschen gibt es genug da draußen – sicherlich mehr als 1000. Es gilt sie zu finden.

Wer hilft mir dabei?

Nachtrag August 2013:

648 Buch-Blogs sind jetzt auf der Interessenliste versammelt und 830 Abonnenten lesen die Beiträge. Eine schöne Entwicklung!

2 Kommentare

  1. GeschichtenAgentin

    Fanfare, Tusch & Trallala: Halbzeit!Heute sind es zum ersten Mal mehr als 500 Abonnenten für den News-Feed Buch-Blogs auf Facebook.Klasse!

  2. GeschichtenAgentin

    700 Abonnenten am 28. März 2013 – die Gemeinde wächst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.